Die kleine Welt des Herrn Mitkartoffel - 22.01.08 FC Bayern München (H)
  Der Anfang
  Die News
  Die Forteng 06/07
  Die Forteng 07/08
  => Fortuna-Statistik 07/08
  => 18.07.07 Galatasaray Istanbul (H)
  => 22.07.07 Hessen Kassel (H)
  => 28.07.07 1. FC Union Berlin (A)
  => 07.08.07 Rot-Weiss Essen (H)
  => 11.08.07 Wuppertaler SV (A)
  => 18.08.07 Werder Bremen II (H)
  => 01.09.07 Hamburger SV II (H)
  => 08.09.07 SC Verl 1924 (H)
  => 22.09.07 VfB Lübeck (H)
  => 26.09.07 Rot-Weiß Oberhausen (A)
  => 03.10.07 Viktoria Goch (A)
  => 06.10.07 Rot-Weiss Ahlen (H)
  => 14.10.07 1. FC Kleve (A)
  => 20.10.07 Borussia Dortmund II (A)
  => 27.10.07 Kickers Emden (H)
  => 04.11.07 VfL Wolfsburg II (A)
  => 11.11.07 Eintracht Braunschweig (H)
  => 24.11.07 Rot-Weiß Erfurt (H)
  => 01.12.07 1. FC Union Berlin (H)
  => 08.12.07 Rot-Weiss Essen (A)
  => 22.01.08 FC Bayern München (H)
  => 26.01.08 Borussia Mönchengladbach (H)
  => 10.02.08 SSVg. Velbert (H)
  => 16.02.08 Wuppertaler SV (H)
  => 23.02.08 Werder Bremen II (A)
  => 01.03.08 Energie Cottbus II (H)
  => 09.03.08 Hamburger SV II (A)
  => 19.03.08 Dynamo Dresden (H)
  => 22.03.08 SC Verl 1924 (A)
  => 29.03.08 1. FC Magdeburg (H)
  => 05.04.08 VfB Lübeck (A)
  => 08.04.08 Rot-Weiss Essen (A)
  => 13.04.08 Rot-Weiß Oberhausen (H)
  => 26.04.08 Rot-Weiss Ahlen (A)
  => 02.05.08 Borussia Dortmund II (H)
  => 07.05.08 Kickers Emden (A)
  => 10.05.08 VfL Wolfsburg II (H)
  => 17.05.08 Eintracht Braunschweig (A)
  => 24.05.08 SV Babelsberg 03 (H)
  => 31.05.08 Rot-Weiß Erfurt (A)
  => Team Resümee 2007 / 2008
  Die Forteng 08/09
  Der dreckige Rest
  Die Reise nach Knoxville
  Das Hörgespielte
  Die Daddelei
  Das Gästebuch
  Der Kontakt
  Das Links
  Das Ende

 

"



22.01.08, Testspiel: Fortuna Düsseldorf - FC Bayern München 2:3 (0:1)

STARRING: Martin

GUEST STARS: Nicole & Freundin


HINWEIS!
DER FOLGENDE BERICHT ENTHÄLT ZOTIGE PASSAGEN UND SOLLTE NICHT VON KINDERN UNTER...WAS WEISS ICH WIEVIEL JAHREN KONSUMIERT WERDEN.

DANKE. Zentrum für Online-Kacke (ZOK)

Und damit niemand glaubt, ich bluffe: Zitat von Sport1 gestern: Hodenriss bei Kastrati. Was in der Online-Redaktion sicherlich für reichlich feuchte Bürostühle gesorgt hat (und ein bißchen lustig ist die Überschrift ja tatsächlich), stellte sich leider als bitterer Ernst heraus. Der arme Bekim hat sich gegen die Bayern dort verletzt, wo jeder Mann vermeiden will (um es mal Mario Baslerisch auszudrücken). Zusammengerummst mit Bernd Dreher, der den Titan (musste früher weg, private Angelegenheit)  in der zweiten Hälfte vertrat. Nachdem Bernie auch noch erfolgreich für eine gelbe Karte durch Petzen beim Schiri (niemand mag Petzen!) gesorgt hatte, wurde weitergespielt. Leider vergaßen sowohl er als auch Bekim in dieser Szene vielleicht mal den Eiersalat da unten zu checken. Kastrati spielte brav auch mit appen Ei bis zum Schluss, um dann in der Kabine festzustellen, dass sich bereits alle Farben des Regenbogens da unten versammelt hatten. Scrambled Eggs! Ab ins Krankenhaus, nächtliche Not-OP. Oh, Bekim, alter Sack. Halt die Ohren steif! Das wird schon wieder! Wünsche Dir auf jede Fall alles Gute! Aber die ständigen Verletzungspausen würden mir auch auf die Eier gehen.



Das Dach ist zu, zu ist das Dach.

So, aber erst einmal ein dickes "Hallo liebe Feunde von A bis Z, von 1 bis 100"...jaja, den Hallo Spencer-Opener hab' ich schon mal gemacht. Ist aber für mich nach wie vor einer der besten Begrüßungen aller Zeiten. Mag mal jemand ne Top 10 machen? Also, hoi, hoi auch im Jahre 2008. Da sin ma wieder. War eine lange Pause, aber man kann ja nicht immer produktiv sein. Vor allem wir Geisteswissenschaftler. Aber nun startet der ganz normale Wahnsinn wieder. Den Winter-Cup habe ich noch gemütlich auf der elterlichen Couch im not-so-HD-ready des WDR geguckt, doch die Bayern - vor allem Ribery - musste ich stargeiler Eventfan natürlich au nature schauen, schön, dass sich der benarbte Franzose pünktlich einen Tag vor der Partie im Training verletzte. Na da kullerte sicherlich die ein oder andere dicke Kinderträne oder Träne eines dicken Kindes über die roten Bäckchen. Als dann auch noch Poldis Ausfall bekannt wurde, weinte natürlich auch ich mich Montag in den Schlaf.



Der wahre Titan!

Die Bayern also. Dabei gibt es ja eigentlich so viele neue Themen zu diskutieren. Norbert Meier ist neuer Trainer der Fortuna. Sicherlich mit die schlechtsmöglichste Wahl innerhalb der Gerüchteküche, die uns alle neben Mutters Weihnachtsgans im Dezember ernährte. Mein Aufstöhnen, Jammern und Gezeter war groß. Ist aber zugegebenermaßen durch die bisher sehr zuversichtlich stimmende Vorbereitung abgeebnet. Ich bin also bereit dem Norbi eine faire Chance einzuräumen. Trotzdem mahnend an dieser Stelle noch einmal seiner Worte zitiert von der ominösen Pressekonferenz, nachdem er Albert Streit ne Kopfnuss gegeben hatte: "[...] und dann habe ich mich fallen gelassen, ähh, beziehungsweise, bin hingefallen." Oh ja, wir könnten noch viel Freude auf die ein oder andere Weise haben. Aber gut, warten wir erst einmal ab.


Fußball vom anderen Stern wurde nicht geboten.

Die Bayern also. Nachdem wir schon die Bremer (und insbesondere Torsten Frings' Knie, hähä!) am Samstag vernichtet (3:1) hatten, die Dortmunder beschämt (1:0) hatten und den größtmöglich von einer einzelnen Person zu stemmenden Pokal (Winter-Cup) abgeräumt hatten - Zeit für ein Mitkartoffelsche Abschweifung - dieser Pokal ist so typisch wir. So typisch Düsseldorf. Für jeden Aussenstehenden muss es doch eigentlich schon immer so aussehen, als dass Düsseldorfer Potenzprobleme und/oder kleine Schwänze haben (Ihr erinnert Euch an die Warnung am Anfang des Berichts). Anders ist dieser Drang immer das größte/beste/schönste haben zu müssen, doch nicht zu erklären. Vorab vielleicht zur Beruhigung der Damenwelt: "30cm sind echt nicht übertrieben" (Tittenmaus). Daran kann es also nicht liegen, glaubt mir, doch wieso, WIESO muss dann dieser Winter-Cup größer sein als die Champions League Trophäe?? Ich versteh's nicht. Doch was soll's, er ist UNS. In your face, Gladbach! Legt in Zukunft Eure Trainingslager gefälligst termingerecht, dann kriegt Ihr auch die Chance, ihn zu verteidigen. Aber gut, das regeln wir am Samstag! Große Fresse ist ja auch Teil der Düsseldorfschen Attitüde. Ende der Mitkartoffelschen Abschweifung. Zurück zum Thema!



Luca Tonis Handschuhe.
(Gruppenzwang. Hatte als einziger welche an, wollte dann nicht auffallen)

Die Bayern also. Und jetzt auch in echt. Größte Sorgen bei Veranstaltungen dieser Art bereitet mir ja meist das böse, böse Eventpublikum. Diesbezüglich wurde ich tatsächlichpositiv überrascht. Natürlich gab es diverse Riberys, Kloses und van Bommels meist in Kindergröße. Doch die Veranstltung wurde vom äußeren Rahmen her nicht künstlich aufgepeppt sondern wie ein ganz normales Fortunaspiel angegangen. Großes Lob an dieser Stelle! Kein Austicken weil die Bayern kommen, das kennt man auch anders. Natürlich jubelte das Stadion auch bei Bayern-Toren. Bayern-Support gab es aber keinen (Dank Super-Nanny sind Kinder heutzutage ruhig sonst -> stille Treppe), und der Jubel war mit Sicherheit nicht leiser, als Erwig und de Cock knipsten. Schön!
Stephans Begleitungen heute ließen dann zwar relativ schnell erkennen, dass der Grund Ihres Erscheinens vor allem einer verlorenen Wette geschuldet war, aber Strafe muss erstens sein und zweitens hielt sich das Genöhle doch in Grenzen. So ging es gen Arena mit voller Karre. Vorbildlich entrichteten wir unseren Betrag und wurden vom Parkwächter (Nicht der Häuptling) informiert, dass man der Situation eh nicht Herr werde und alle zum Kassierer (Nicht zu den Kassierern) bitten könne, wir aber nun wenigstens mit ruhigem Gewissen das Spiel besuchen könnten. Puh, Glück gehabt. Das hätte mir sonst echt den ganzen Abend verdorben.



Hier sehen wir dann auch schon 25% des Henri Heeren-Fan-Clubs aus Holland vor uns. Vielleicht waren sie ja auch wegen Mark van Bommel gekommen, was ich aber für unwahrscheinlich halte. Das alles ist ja auch ganz gut und schön. Doch hatte man definitiv Glück, dass ich bei Feindschaftsspielen kein Tagebuch des Scheiterns führe, denn...

...mit solchen Ekelsflecken ins Stadion zur Fortuna zu gehen, DAS gehört sich wahrlich nicht. Was denken die sich? Ein bißchen mal den Pollunder prüfen, das ist doch echt nicht zu viel verlangt. Dann merkt man auch, dass da hinten noch was Schoko-Vla (Klischée!) drauf klebt. Egal, zur Strafe spielt Eure Nationalmannschaft inzwischen schlechteren Fußball als Unsere. Ha! Hub, Holland, hub!
Zum Thema "Glüch gehabt" gesellte sich auch die Stadionwurst. Im sicheren Wissen, dass es bei Hassduellen (Wenn aus Feindschaftsspielen, Hassduelle werden) auch keinen Stadionwurst-Test gibt, dachte man in der Arena wohl auch: "Heute mal richtig scheiße!" Damit war klar, dass sich Fortuna achtbar aus der Affäre ziehen würde. Das Wurstorakel lügt nie!


Lecker....NICHT!

Achja, und da wir heute so schön zotig sind, noch ein Wort zu unserem Neuzugang Olivier Caillas (Wir haben nun zwei Oliviers und einen Oliver in der Mannschaft, das wird problematisch für den Stadionsprecher in Goch). Der wurde netterweise in der Halbzeit offiziell vorgestellt und durfte sich fortan erst einmal durch sämtliche Interview-Platitüden hangeln: Super Fans, Traditionsverein, neue Herausforderung, tolles Stadion blablabla... Schaun mer mal, Olivier, was am Ende bleibt! Im Ohr geblieben - in Reihe 25 des Oberrangs ist das mit Lautsprechern und Blick auf die Anzeigetafel so eine Sache - ist mir aber vor allem seine Aussage, dass die Bayern einfach "abgewichster" wären. Hihi, ich konnte mein infantiles Gekichere nicht unterdrücken (schmalzgewichster Rittersmann). Sein erstes Interview und er sagt "wichs". Hihi! ...nun ich warnte vor dem heutigen Niveau. Immerhin hat er nicht blöd rumgehampelt oder gecebet. Schluss jetzt! Dazu abschließende Homer in "Homer geht zur Marine": "Ich wurde unehrenhaft entlassen, aber man kann das Wort unehrenhaft nicht ohne ehrenhaft buchstabieren."



Numerobis baut inzwischen wieder Paläste für Kleopatra in Ägypten.

Ich hatte auch noch ein Bid von Olli Kahn vor der Wand (ähh, nunja) aus Fans. Leider habe ich Depp es total verwackelt. Darum habe ich mir jetzt einfach mal eins ge...ähh...liehen beim Bayrischen Roten Kreuz Rosenheim. Wenn die's wiederhaben wollen, gebe ich es zurück. Also, stellt Euch vor, es sei die Arena und er trüge titanorange statt babyblau. Wollte den Kahn-Zitat-Gag nämlich unbedingt machen.


"Ich spüre überhaupt keine Fans mehr vor lauter Fans. Da können sie mir noch so viele Bratwürste zwischen die Beine werfen!"

Mit dem Kopf durch die Wand. So geht's doch aus. Das war's dann auch schon für heute. Ein kleines Zitat zum Kick von Miro Klose habe ich noch: „Die sind gut. Ich hoffe, die spielen in der Regionalliga genau so.“ Ein weiser Mann des Fußballs dieser Klose, dem ist nichts hinzuzufügen, außer vielleicht der offiziellen Spielstatistik. Euer guter, alter Spencer

Fortuna Düsseldorf: Melka - Krecidlo (46.Anfang), Langeneke, Palikuca (46. Cakir), Heeren (79. Spier) - de Cock - Cebe (87. Klimczok), Lambertz (73. Costa), Heidinger (46. Hampel) - Kazakis (46. Kastrati), Lawarée (46. Erwig)

FC Bayern München: Kahn (46. Dreher) - Sagnol, Lucio (46. Van Buyten), Breno (46. Demichelis), Lell (46. Lahm) - van Bommel (46. Zé Roberto), Ottl - Schweinsteiger (46. Altintop), Sosa (69. Kroos) - Klose (46. Schlaudraff), Toni

Tore: 0:1 Toni (33.), 0:2 Schlaudraff (56.), 1:2 Erwig (70.), 1:3 Schlaudraff (72.), 2:3 de Cock (79.)

Schiedsrichter: Seeman (Essen)

Zuschauer: 31.058

Gelbe Karten: Palikuca, Kastrati - van Bommel




Nach oben

25.01.2008





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Ingrid, 01.02.2008 um 13:58 (UTC):
...und ich dachte immer, Fußballfans sind gehirnamputiert. Muss meine Meinung wohl nochmal intensiv überdenken..;)

Kommentar von Dominik, 29.01.2008 um 22:07 (UTC):
Wusste nicht dass du auch in zamonischer Literatur bewandert bist. Les grad den Schreksenmeister.

Kommentar von Thorsten, 28.01.2008 um 15:59 (UTC):
Sehr gut erkannt! Bleib sau-bär, Käpt'n Blaubär!

Kommentar von Dominik, 28.01.2008 um 15:42 (UTC):
Mythenmetzsche Abschweifung...?

Kommentar von Stephan, 24.01.2008 um 21:01 (UTC):
Welch ein Glück, ich muss nicht rumhampeln und ceben, um den Spruch des Tages unter zu bringen!:)Meine Wett-Schuldner werde ich in Zukunft besser ins Dschungel-Camp schicken - dort fällt sicherlich die Assimilation leichter.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Insgesamt waren schon 77564 Besucher (190740 Hits) hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=