Die kleine Welt des Herrn Mitkartoffel - 19.07.08 TuS Koblenz (H)
  Der Anfang
  Die News
  Die Forteng 06/07
  Die Forteng 07/08
  Die Forteng 08/09
  => Fortuna Statistik 08/09
  => 16.07.08 1. FC Köln (H)
  => 19.07.08 TuS Koblenz (H)
  => 27.07.08 SC Paderborn 07 (H)
  => 23.08.08 SpVgg. Unterhaching (H)
  => 31.08.08 SV Sandhausen (A)
  => 13.09.08 Jahn Regensburg (H)
  => 27.09.08 Rot-Weiß Erfurt (H)
  => 04.10.08 Kickers Emden (A)
  => 18.10.08 FC Bayern München II (H)
  => 29.10.08 Kickers Offenbach (H)
  => 08.11.08 Wuppertaler SV (H)
  => 21.11.08 Eintracht Braunschweig (H)
  => 06.12.08 VfR Aalen (H)
  => 14.12.08 Werder Bremen II (A)
  => 31.01.09 Rot-Weiss Essen (A)
  => 05.02.09 Stuttgarter Kickers (H)
  => 14.02.09 Wacker Burghausen (H)
  => 22.02.09 SpVgg. Unterhaching (A)
  => 28.02.09 SV Sandhausen (H)
  => 14.03.09 Erzgebirge Aue (H)
  => 28.03.09 Kickers Emden (H)
  => 05.04.09 VfB Stuttgart II (H)
  => 11.04.09 Kickers Offenbach (A)
  => 19.04.09 1. FC Union Berlin (H)
  => 24.04.09 Wuppertaler SV (A)
  => 02.05.09 Dynamo Dresden (H)
  => 10.05.09 Eintracht Braunschweig (A)
  => 13.05.09 Carl Zeiss Jena (H)
  => 16.05.09 VfR Aalen (A)
  => 23.05.09 Werder Bremen II (H)
  => Team-Resümee 08/09
  Der dreckige Rest
  Die Reise nach Knoxville
  Das Hörgespielte
  Die Daddelei
  Das Gästebuch
  Der Kontakt
  Das Links
  Das Ende

 




19.07.08, Testspiel: Fortuna Düsseldorf - TuS Koblenz 1:0 (1:0)

Paul-Janes Stadion, Düsseldorf, 1.500 Zuschauer

STARRING: Stephan

Kommentar-Box

3.000 Zuschauer bei Fortunas Saisoneröffnung am Flinger Broich...Moment mal! 1.500 Zuschauer beim Testspiel? Wie passt das denn zusammen? 1.500 Zuschauer sind also lieber beim Speedkick, Teller jonglieren und Hüpfburghüpfen geblieben, statt sich dem eigentlichen Sinn der Veranstaltung - dem Testspiel gegen Koblenz - hinzugeben. Manche Idiotien sind wirklich nicht in Worte zu fassen. Aber versteht mich nicht falsch. Die Fortuna hatte da ein ganz, ganz, ganz tolles Rahmenprogramm zur Saisoneröffnung aufgefahren. Zumindest, wenn man höchstens 8 Jahre alt ist. Für Menschen jenseits dieser Altersgranze gab es immerhin...nen Bierstand. Die denken auch, mehr brauchen die Leute nicht.


Schade, dass Tobi nicht vor Ort war, um seine Schusskünste wie dereinst in Krefeld zu demonstrieren.

Ich will ja nicht moppern, war ja ein Familientag. Doch das weiß doch jedes Kind seit dem Vater-Mutter-Kind-Spielen im Kindergarten, dass zur Familie eben auch Mama und Papa gehören. Und die Formel: "Kind hat Spaß = Eltern haben Spaß" funktioniert auch nur bedingt. Im Klartext: Stephan und ich waren rund eine Stunde vor Anpfiff vor Ort, nur um einmal über das großzügige Areal zu tapern und leider nach 5 Minuten alles gesehen zu haben. Auf Bier hatten wir keine Lust (Soll es geben), Stephan verzehrte eine Wurst, ich lebte weiterhin asketisch, um mich auf die diversen Würste der neuen Saison vorzubereiten. Erst nächsten Sonntag gibt es für mich wieder Stadionwurst. Doch wie erwähnt, das alles dauerte nicht lang und dann saßen wir da.


Kein Spielbericht aus Flingern ohne Müllverbrennungsanlage!
Diesmal sogar in Kombination mit Bernd Restles Therapiezentrum.

Was kann man dann beobachten? Erst einmal hübsche Blondinen, davon gab es immerhin...eine. Und Stephan outete sich als intimer Kenner meiner Spielberichte. Erkannte er doch den Fraggle, der in Kleve vor uns gestanden hatte, trotz neuer Kurzhaarfrisur (Zidane-Kringel und das beschissene gelbe Bayernspiel-RP-Sondertrikot immer noch vorhanden). Bei meinem Mega-Output an Material können solche Figuren schon einmal in Vergessenheit geraten, daher sei an dieser Stelle noch einmal auf den Kleve-Bericht verwiesen. War er damals noch in weiblicher Begleitung, ist er nun wohl einsam und allein. Er hatte jedenfalls keine Freunde. Das hinderte ihn dennoch nicht, die Spiele für die Kleinen auszuprobieren. Er spielte Fußballminigolf (Klingt so viel spektakulärer, als es in der Realität ist) und versuchte sich an diesen komischen Holzrollen, die man auf einer Schnur, die an zwei Stäbchen befestigt ist, balanciert und wo man gelegentlich das Holzding hoch schmeisst und wieder auffängt. Weiß nicht, wie das heißt, Andy kann das. Ich nicht. Der Typ konnte es auch nicht und gefährdete auch gleich die Gesundheit der umstehenden Kinder, indem er das Holzding so hoch in den Flingeraner Nachmittagshimmel schleuderte, dass es nicht nur Schneebedeck (was für ein Pokémon-Insider!) zurückkam und er es natürlich nicht mehr in der Lage war, aufzufangen. Ich hoffe, den getroffenen Kindern sind keine bleibenden Hirnschäden entstanden.



Ah, was für ein Rasen!

Schön, so immerhin ein wenig Unterhaltung zu haben. Doch er hatte noch nicht genug. Etwas abseits des Geschehens spielten zwei Jungs, so im Alter von 6 Jahren oder so auf ein Trainingstor Fußball. Einer im Tor, der andere schoss. Bemerkenswerte Schusstechnik bei den beiden, Effet aus dem Effeff. Schossen um Welten besser, als z.B...ich. Wobei das natürlich kein Maßstab ist, da ich vor allem für die außergewöhnliche Weichheit meines Schusses bekannt bin. However, er meinte dann mit den Jungs mitkicken zu müssen, die das doch sehr widerwillig akzeptierten. Er packte dann auch einige durchaus beachtenswerte Schüsse aus. Die Frage ist, inwiefern das lustig ist, 6jährigen Kindern Erwachsenenschüsse aus wenigen Metern ins Netz zu jagen, die die Jungs aufgrund ihres Alters im Leben nicht halten können. Der Spaß hielt sich bei diesem Szenario bei den beiden Jungs wirklich in Grenzen. Naja, muss gut fürs Ego sein. Ich wollte dann noch für Andy und mich ein neues Mannschaftsposter holen, verschob dies aber auf nach dem Spiel, um die Dinger nicht die ganze Zeit in der Hand halten zu müssen.


Schön, dass der Koblenzer Torwart der heute geschlossenen und damit leeren Osttribüne winkt.

Wir begaben uns dann wenige Meter weiter ins gute PJS. Die Teams machten sich bereits warm. Und wie immer war mir das Glück holt. Niemand geringeres als der Besoffski, der neben uns in Braunschweig beinahe eine Schlägerei angefangen hatte, nahm direkt hinter uns mit einem an Lautheit, Trunkenheitsgrad und Widerlichkeit ebenbürtigen Kerl Platz. Seine Senioren hatte er diesmal nicht dabei, sind bestimmt alle auf der Rückfahrt aus Braunschweig gestorben. Wer auch hier wieder Erinnerungsprobleme hat, dem sei an deser Stelle dann noch einmal mein Braunschweig-Bericht aus der letzten Saison ans Herz gelegt. Das sind schon peinliche Gestalten, wie man so unintelligente Dinge von sich geben kann und so unglaublich primitiv sein kann, wird mir immer ein Rätsel bleiben. Die beiden waren wirklich orignal die einzigen beiden Besoffenen auf der Tribüne und wurden von allen Leuten nur ständig kopfschüttelnd angeguckt. Ich wurde dann auch nur knapp vom Bier verfehlt, das versehentlich mal kurz in meinen gesamten Fußraum gekippt wurde. Als es zur Halbzeit leer war, konnte man anhand der diversen Bierpfützen um ihren Sitzplatz herum genau erkennen, wo die beiden gesessen hatten. Und nein, sie waren nicht die einzigen mit Bier auf der Tribüne, nur eben die einzigen, die es regelmäßig verschütteten.



Das Bild täuscht, es waren sogar noch einige mehr, die ihre Mannschaft verlieren sahen.

Der Typ hat in der Tat sogar einen Job. Er ist Inhaber eines Schlüsseldienstes (Kein Witz!), erzählte er nämlich ungefragt einem Umstehenden. Schließt Euch also ja nie aus Eurer Bude in Düsseldorf aus, wer weiß, wer zum Öffnen der Tür kommt... Highlight war aber noch ein Kommentar. Er sprach nämlich kurz über Koblenz. Originalzitat: "Koblenz ist echt ne schöne Stadt. Bin erst letztes Wochenende da gewesen. Im REE (??) aus Wuppertal besoffen eingepennt und erst in Koblenz wieder aufgewacht." Ay, Alter ich schwöre bei Hurensohn, so hat er es gesagt. Ist eigentlich auch die einzige Art und Weise, wie so jemand auf Reisen geht. Nämlich unfreiwillig und besoffen. Na dann, Prost, Du Vollhonk!

Fortuna Düsseldorf: Ratajczak - Walbaum, Cakir, Langeneke (71. Palikuca), Heeren (46. Hergesell) - Sieger - Lambertz (71. Hampel), Christ (46. Lawarée), Kadah (71. Gaus) - Sahin (71. Erwig), Cebe (87. Altenbeck).

TuS Koblenz: Rickert - Forkel (75. Schmidt), Evers, Mader (58. Basler), Wiblishauser - Ziehl (75. Dorosh), Richter - Oudraogo, Fernandez - Kuqi, Krontiris.

Tore: 1:0 Cebe (26.)

Gelbe Karten: Fehlanzeige

Schiedsrichter: Erbs (Neuss)

Zuschauer: 1500

So rein sportlich sahen wir ein typisches Vorbereitungsspiel. Koblenz reiste doch sehr ersatzgeschwächt an und hatte in dieser Konstellation dann auch offensiv praktisch keine Chance gegen unsere sichere Defensive. Cebes satter Flachschuss aus 18 Metern stellte das Tor des Tages dar. Die Fortuna mühte sich ansonsten aber auch nicht überragend. Ratajczak hatte einen ruhigen Nachmittag und konnte gegenüber Melkas starker Leistung gegen Köln nicht punkten, zumal einige schwache Rückpässe und Abschläge dabei waren. Lambertz gelang wenig, einzig Christ konnte offensiv Akzente setzen. Sahin konnte genau so wenig überzeugen wir später Erwig. Der zweite Stürmer neben Lawarée macht mir momentan noch ein wenig Bauchschmerzen. Auch Kadah zeigte, dass er momentan noch nicht für einen Platz in der Startelf in Frage kommt, er hatte viel zu viele Ballverluste und ist sehr grün vor dem Tor. Ob diese Verpflichtung wirklich nötig war? Cakir und Palikuca liefern sich ein komplett offenes Duell um den Platz neben Langeneke. Auch Heeren und Hergesell liegen dicht beieinander. Stark präsentierte sich Sieger, der auch Cebes Treffer mit einem guten Direktpass vorbereitete. Läuferisch und zweikampfstark, dazu mit Übersicht und der nötigen Ruhe am Ball, die Costa komplett fehlt. Eine wirkliche Verstärkung. Cebe dürfte in der aktuellen Form auch einen Platz in der ersten Elf finden, die Frage ist nur wo. Interessant und sehr positiv überraschend war der Auftritt von Johannes Walbaum auf der vakanten Rechtsverteidigerposition. Nach anfänglicher Nervosität, gefiel er sogar durch einige gelungene Dribblings in der zweiten Hälfte. Ob er schon einer für die Startelf ist, bleibt abzuwarten, wenn er aber clever ist, dann nutzt er diese gegebene Chance vielleicht. Altenbeck spielte zu kurz für einen richtigen Eindruck, Gaus zeigte, dass er Talent hat und auch das nötige Kämpferherz besitzt. Brachte Schwung, genau wie gegen Köln. Auch Hampel zeigte, dass er auf Dauer nicht mit der Reservistenrolle zufrieden ist, wird sich aber vorerst gedulden müssen. All diese Eindrücke zusammengefasst, würde ich jetzt mal meine vermeintliche Startelf gegen Paderborn so aufstellen. Der Trainer wird es wohl anders machen, aber dies ist - wie gesagt - meine Starters Eleven:

Melka - Cakir, Palikuca, Langeneke, Hergesell - Sieger - Lambertz, Christ, Caillas - Cebe, Lawarée.

 

Hey, tanzt den Mario!

Ein kleines Highlight bot die Partie dann in Halbzeit Zwei. Für die letzte halbe Stunde wechselte sich Co-Trainer Mario Basler selbst ein, Chefcoach Uwe Rapolder saß zu diesem Zeitpunkt auf der Tribüne, um die Partie von dort zu beobachten. Mario spielte in der Innenverteidigung oder eher so eine Art verkappten Libero. Sah zwar noch ganz okay aus, Geschwindigkeitsdefizite waren aber nicht zu übersehen. Die Fortuna vergab dann noch diverse Chancen (Das alte Lied) in Halbzeit Zwei. Einmal innerhalb von zwei Minuten fast vier 100%ige. Rickert konnte Siegers Schuss nur abklatschen, den Abpraller setzte Erwig aus wenigen Metern an den Pfosten. Und direkt eine Minute später stand Lawarée wieder frei vorm Torwart, sein Lupfer ging aber an die Latte, Erwig setzte den Abpraller per Kopf über das leere Tor. Auch eine Kunst.
Nach dem Spiel setzte dann ein unfassbarer Platzregen ein und vor dem VIP-Zelt bildete sich eine riesige Schlange wegen der angekündigten Autogrammstunde. Leider gab es auch dort die Mannschaftsposter, weshalb wir den Kauf auch angesichts des Platzregens verschieben mussten.
Was ist nun also zu erwarten diese Saison? Schon einiges. Das Team präsentiert sich ähnlich wie letztes Jahr, sehr kompakt hinten, vorne zu fahrlässig mit den Torchancen. Im defensiven Mittelfeld haben wir uns verstärkt, auf der Rechtsverteidigerposition haben wir leider gar keinen gelernten Spieler mehr. Ein Witz! Ist mir jetzt aber zu blöd auf diese Posse der letzten zwei Monate einzugehen. Optimistisch darf man aber sein. Freuen wir uns also einfach mal auf den Saisonauftakt nächsten Sonntag gegen Paderborn. Bis dann! Euer Luigi



Nach oben

20.07.2008




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von tobi, 03.08.2008 um 13:18 (UTC):
Ich les die Freundschaftsspielberichte gern mal erst nach dem 2. Spieltag der Saison. Ich glaube ich wäre derjenige beim Speed Kick mit dem härtesten Schuß gewesen! Leider hätte ich das nicht beweisen könne, weil der Ball nicht in diesen extrem kleinen Bereich, sondern auf die Müllverbrennungsanlage geflogen wär. Danke aber für die Uerdingen-Erinnerungs-Spitze!

Kommentar von Stephan, 21.07.2008 um 15:22 (UTC):
Also mein Billet sieht ganz anders aus! Kein Rheinstadion, kein Diebels, kein DSW!

Kommentar von Thorsten, 21.07.2008 um 06:58 (UTC):
Ist das jetzt ein schlechtes Zeichen, dass die RP heute exakt die gleiche Startelf gegen Paderborn prognostiziert oder heißt das einfach, dass die von mir abgeschrieben haben?

Kommentar von Thorsten, 20.07.2008 um 21:48 (UTC):
Tatsache. Habe ich gar nicht bemerkt. Abgefahren. Zur Zeit wird echt gespart, wo man kann. Wieviele von den Karten die wohl noch haben? Erinnert mich an Loriots "Pappa ante portas", wo er 200.000 Radiergummi bestellt und dann in den Ruhestand geschickt wird.

Kommentar von Martin, 20.07.2008 um 21:09 (UTC):
Äh, das IST doch eine Karte von vor 15 Jahren!?"Fortuna im Rheinstadion", "Diebels ALT" - werden ökologisch korrekt Restbestände aufgebraucht?

Kommentar von Martin, 20.07.2008 um 13:08 (UTC):
Schön, mal wieder Spielberichte lesen zu können. Bei Zeigler, der fast ein ähnliches Niveau erreicht, gab es ja auch wieder einen Podcast - das stimmt wieder auf Fußballsaison ein (bin mittlerweile Gegner von Sommerturnieren). Die Eintrittskarte sieht ja aus wie vor 15 Jahren. Aber warum auch nicht? Das Kinderspielzeug nennt man - soweit ich weiss - Diabolo. Konnte ich auch nie, würde mich aber über eine Vorführung von Andy freuen.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Insgesamt waren schon 80512 Besucher (198905 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=